Mittwoch, 5. April 2023, 09.30 Uhr
Villa Falkenhorst, Thüringen
Mundart gestern und heute
Vortrag von PD Dr. Claudia Bucheli-Berger (Salonvortrag 2/2023)
2023111.jpg
 
Dienstag, 21. März 2023, 18 bis 20.30 Uhr
Heimatmuseum Schruns
Einführung in das Lesen alter Schriften
Workshop mit MMag Dr. Michael Kasper
2023110.jpg
 
Donnerstag, 16. März 2023, 19 Uhr
Alpin- und Tourismusmuseum Gaschurn
Das Medicinale von Johann Friedrich Vollmar.
Einblicke in Montafoner Arzneien des 18. Jahrhunderts / Vortrag von Lisa Marie Gabriel
202319.jpg
 
Donnerstag, 2. März 2023, 19 Uhr
Heimatmuseum Schruns
“Das Montafon unterm Hakenkreuz”
Buchpräsentation von MMag. Dr. Michael Kasper
202318.jpg
 
Mittwoch, 1. März 2023, 09.30 Uhr
Villa Falkenhorst, Thüringen
Wie viel Technik braucht der Mensch?
Vortrag von Prof. em. Dr. Bertram Batlogg (Salonvortrag 1/2023)
202317.jpg
 
Donnerstag, 23. Februar 2023, 19 Uhr
Rathaus Bludenz,
Stadtvertretungssaal 3. OG

„Bludenz – der E-Lok Stützpunkt in den 1920er und 1930er Jahren“
Fotoausstellung über den Bahnhof Braz / Vernissage mit Dr. Emmerich Auer
202316.jpg
 
Donnerstag, 16. Februar 2023, 19 Uhr
Montafoner Bergbaumuseum Silbertal
„Oh du lieber Stee, i bi scho wieder net allee.“
Gespräche mit alten Montafoner Hebammen / Vortrag von Alfons Dür
202315.jpg
 
Samstag, 4. Februar bis Sonntag, 19. März 2023
Balzers, Alter Pfarrhof
Täler in Flammen. Krieg, Politik und Religion um Rätikon und Silvretta anno 1622
Ausstellung
202314.jpg
 
Donnerstag, 2. Februar 2023, 19 Uhr
Remise Bludenz
„Blonser Engel“
Filmvorführung und Erzählcafé mit Wolfgang Tschallener und Thomas Gamon
202313.jpg
 
Freitag, 27. Jänner 2023, 19 Uhr
Montafoner Heimatmuseum Schruns
„Dönz. So weit man weiß“
Lesung aus dem Montafon-Roman mit Sabine Grohs

Zwei Generationen, zwei Nationen, zwei Kriege, zwei Brüder. Eine Familie.

Die Quelle für „Dönz“ ist ein in seinem Umfang seltener Familienschatz: Artefakte, Dokumente, Fotos und über 260 Briefe aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert, bereichert durch Berichte von Zeitzeugen. Nicht wenige in dem Roman vorkommenden Personen – aus den Briefen und Erzählungen entnommen – sind Vorfahren von jetzt lebenden Montafonern.

Der Sohn von Sabina Barbisch und Otto Anton Dönz, Otto Dönz Jun., wandert 1898 nach Vitry bei Paris aus – seine mutige Zukünftige, Katharina Wiederin, ein paar Jahre später, noch allein. „Dönz“ zeichnet die spannende Entwicklung der Familie zwischen Vitry und Latschau, über zwei Generationen durch zwei Kriege nach.

Michael Kasper spricht einführende Worte zum Thema „Frauen im Montafon“.
202312.jpg
 
Donnerstag, 19. Jänner 2023, 19 Uhr
Heimatmuseum Schruns
Die Pest im südlichen Vorarlberg – Geschichten, Legenden und Reminiszenzen
Vortrag von Dr. Michael Kasper
202311.jpg
 
 
Home
 
Verein