für die 28. öffentliche Sitzung der Stadtvertretung BLUDENZ am Mittwoch,
den 13. Dezember 2018, um 18:00 Uhr, III. Stock, Sitzungssaal der Stadtvertretung;
zunächst öffentliche Bürgerfragestunde, anschließend daran Sitzung der Stadtvertretung.

1.    Genehmigung der Verhandlungsschrift der 27. öffentlichen
       Sitzung vom 14. November 2018;
2.    Kenntnisnahmen, Berichte;
       Mandatsverzicht Mag. Karin FRITZ
3.    Behandlung der Niederschrift der 21. Sitzung des
       Prüfungsausschusses vom 04. Dezember 2018;
4.    Neuwahl in den Stadtrat;
5.    Nachbestellungen in Ausschüsse und Bestellung Obmann/Obfrau
       in den Ausschuss für Bildung;
6.    Nominierung einer Delegierten / eines Delegierten in den Gemeinde-
       verband Personenseilbahn Muttersberg, Bludenz-Nüziders und in den  
       Gemeindeverband Schulerhalterverband Hauptschule Klostertal sowie
       einer Ersatzdelegierten / eines Ersatzdelegierten in die Vollversamm-
       lung Regio Klostertal;
7.    Beschäftigungsrahmenplan 2019;
8.    Tourismusbeiträge 2019; Hebesatzfestsetzung
9.    Voranschlag 2019;
10.  Finanzierungsvereinbarungen;
a)    Bludenz Stadt-Marketing GmbH;
b)    VAL BLU Resort GmbH;
c)    Verein „allerArt“;
11.  Ortsfeuerwehr Bludenz; Anschaffung Tanklöschfahrzeug
12.  Abtretungsbeschluss Zuständigkeit Grundverkehrs-Ortskommission;
13.  Stadtbus Bludenz; Tariferhöhung per 01.01.2019
14.  Gründung der Verwaltungsgemeinschaft Personalverwaltung Region Bludenz;
15.  Beitritt Güterweggenossenschaft Klösterle-Burtschakopf;
       Übernahme eines Bau- und Erhaltungskostenanteils
       Entsendung eines Vertreters der Stadt Bludenz in die Vollversammlung
16.  Regio Klostertal; Abschluss einer Zielvereinbarung mit dem Land Vorarlberg;
17.  Änderung Flächenwidmungsplan:
       Umwidmung der GST-NRN 3437/5 und 3437/6 (Lötscherweg);
       Antrag nach § 23a Abs.3 lit.b RPG von Patric Lintschinger u.a.
       auf Befassung der Stadtvertretung
18.  Neubau Kinderbetreuung Bings; Grundsatzbeschluss
19.  Umsetzung des Bildungspakets neu;
20.  Anfragebeantwortungen;
21.  Allfälliges.