Weitere Sehnsuchtsorte im Vorarlberger Süden entdecken

Kulturerlebnis über die Grenzen der Region hinaus

Neben Bludenz, Bürs/Bürserberg/Brand (Tal-schafft-Kultur) und Nüziders wirken dieses Jahr auch die Gemeinde Schruns mit Unterstützung des Standes Montafon und die Region Klostertal beim Gemeinde und Regionen übergreifenden Veranstaltungsformat mit und präsentieren bei freiem Eintritt ihre ganz besonderen „Orte der Sehnsucht“.

Kultur über die Gemeindegrenzen hinaus

Ab Oktober geht die Veranstaltungsreihe „Sehnsuchtsorte“ in die zweite Runde. Dieses Jahr hat sich der Kreis der Gemeinden bzw. Regionen im Vorarlberger Süden erweitert, die besondere Örtlichkeiten ins Zentrum des kulturellen Interesses rücken. „Sehnsuchtsorte“ – das sind Orte, die schöne Erinnerungen wecken und besondere Ereignisse aufleben lassen. Durch die Beteiligung von Kultureinrichtungen, Vereinen sowie Künstlerinnen und Künstlern aus der 5-Täler-Region sollen Brücken zwischen den einzelnen Talschaften geschlagen werden.

„Wir freuen uns sehr über die Initiative der einzelnen Gemeinden – ganz besonders, dass wir dieses Jahr auch das Klostertal und das Montafon dazugewinnen konnten. Die individuelle künstlerische Umsetzung der Gemeinden und Kulturschaffenden spielt bei den Sehnsuchtsorten ebenso eine Rolle wie die Auseinandersetzung mit dem eigenen Kulturraum, und bietet somit einen besonderen Mehrwert für die Bevölkerung.“, ist LAbg. und Bludenzer Kulturstadtrat Christoph Thoma über die erfolgreiche Fortsetzung der Veranstaltungsreihe erfreut.

Das Land Vorarlberg unterstützt die kulturbezogene Regionalentwicklung im Süden Vorarlbergs und fördert jeden einzelnen „Sehnsuchtsort“. Als Veranstaltungsreihe wir das Programm bei freiem Eintritt der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Nüziders macht den Start mit einer Märchen-Wanderung im Nüziger Wald

Unter dem Motto „Unterwegs mit Rotkäppchen und der goldenen Gans“ dürfen sich alle kleinen und großen Märchenfreunde auf eine sagenhafte Wanderung am Sonntag, 27. September, um 14 Uhr freuen. Die Kinderbuchautorin und Illustratorin Monika Hehle lädt zu einer besonderen Wanderung in den Wald von Nüziders. Denn, wenn „Rotkäppchen“ leichten Fußes aus dem Dorf wandert, machen Klein und Groß sich auf, um ihm durch den Märchenwald zu folgen. Vorbei an Sehnsuchtsorten wie der Ruine Sonnenberg geht es weiter zu einer Lichtung. Nach einer Stärkung ziehen alle mit der „goldenen Gans“ zurück ins Dorf.

Bludenz lädt zur Turmbesteigung

Mit einer selbst komponierten Silent-Elektro-Symphonie von Thomas Dür dürfen BesucherIinnen den Bludenzer „Sehnsuchtsort“, den Glockenturm der St. Laurentiuskirche, am Sonntag, 4. Oktober, ab 17 Uhr in neuem Licht und Klang erleben. Ausgestattet mit Kopfhörern können die Interessierten den 48 Meter hohen Turm besteigen und dabei die eigens für diesen Aufstieg komponierte Melodie lauschen. Den Ausblick über Bludenz gibt es als zusätzliches Highlight mit dazu.

Live-Konzert für die Montafoner Jugend im ehem. Haus des Gastes

Am Samstag, 10. Oktober 2020, ab 17 Uhr spielen Andreas Schuchter vom Rheingold Quartett und Jury und Mike von Krauthobel ein exklusives Cross-Over-Konzert im ehemaligen Haus des Gastes in Schruns. Die drei Musiker machen den Startschuss für die „Montafoner Jugend Resonanzen“, die künftig etabliert werden sollen. Von klassischen Stücken über Filmmusik bis AC/DC und einer Instrumentalvorstellung ist die ganze Bandbreite – sogar ein Gartenschlauch - mit dabei. Das Musikfestival Montafoner Resonanzen bietet jährlich hochklassige Konzerte an ungewöhnlichen Veranstaltungsorten, man könnte auch sagen: „Sehnsuchtsorte“. Künftig soll auch die Jugend in den Genuss unterschiedlichster Musikrichtungen an entsprechend authentischen Orten kommen.

Der Museumsverein Klostertal führt durch „Des Kaisers größte Stube“

Am Samstag,  24. Oktober, um 15 Uhr begleitet Joschi Kaiser und Christof Thöny eine kulturgeschichtliche Wanderung in Stuben am Arlberg. Als „des Kaisers größte Stube“ wurde der kleine Ort Stuben am Arlberg 1884 von einem unbekannten Autor im Vorarlberger Volksblatt bezeichnet. Die Geschichte des Ortes und die landschaftlichen Besonderheiten des Klostertals stehen im Mittelpunkt der Wanderung in und um Stuben. Die musikalische Umrahmung erfolgt durch das nuDla tRio aus Braz.

Eine besondere Adventwanderung am Bürserberg

Der Verein Tal-SCHAFFT-Kultur lädt zum „Bürserberger Adventweg“ ein. Inmitten unberührter Natur an besonderen Orten erwartet die BesucherInnen ein Adventzauber der besonderen Art fernab von Kitsch und Kommerz. Es werden mehrere Termine während der Adventzeit angeboten. Die genauen Daten sind zeitnah unter www.tal-schafft-kultur.at aufrufbar.

Alle Termine im Überblick:
 
Sonntag, 27. September 2020, 14 Uhr | Märchen-Wanderung im Nüziger Wald
Anmeldung: T.: 05552/62241-80 / kultpur@nueziders.at | Treffpunkt: Kirchplatz in Nüziders | Dauer: ca. 2,5 h | Sitzunterlage, festes Schuhwerk mit gutem Profil und Trinkbecher mitbringen | nur bei Schönwetter!

Sonntag, 4. Oktober 2020, 17 Uhr | Silent-Elektro-Symphonie im Turm der St. Laurentius Kirche in Bludenz
Anmeldung: T.: 05552 63621-234 / kultur@bludenz.at | Treffpunkt: St. Laurentius Kirche | Dauer: ca. 15 Minuten

Samstag, 10. Oktober 2020, 17 Uhr | Schruns, ehem. Haus des Gastes | Cross-Over-Live-Konzert im ehem. Haus des Gastes in Schruns
Anmeldung: T.: 05558 8617-0 / markus@felbermayer.at | Beginn: 17 Uhr, ehem. Haus des Gastes in Schruns | Dauer: ca. 1,5 h

Samstag, 24. Oktober 2020, 15 Uhr | „Des Kaisers größte Stube“ - Kulturgeschichtliche Wanderung mit musikalischer Begleitung in Stuben a. A.
Anmeldung: T 0650 5200 932 / info@museumsverein-klostertal.at | Treffpunkt: Parkplatz vor dem Hotel Post | Dauer: ca. 1,5 Stunden, anschließend gemütlicher Ausklang | nur bei Schönwetter!

Adventzeit (mehrere Termine) | Bürserberger Adventweg
Anmeldung: T.: 0650 2322787 / office@tal-schafft-kultur.at | Termine werden zeitnah unter www.tal-schafft-kultur.at veröffentlicht.

Alle Veranstaltungen der Reihe „Sehnsuchtsorte im Vorarlberger Süden“ sind kostenlos.

Infos

Sehnsuchtsort Nüziders
Gemeinde Nüziders
T  05552 62241-80, kultpur@nueziders.at

Sehnsuchtsort Bludenz
Kulturbüro Bludenz
T 05552 63621-233, kultur@bludenz.at

Sehnsuchtsort Montafon
Gemeinde Schruns mit Unterstützung des Standes Montafon
T 05558 8617-0, markus@felbermayer.at

Sehnsuchtort Klostertal    
Museumsverein Klostertal
T 0664 4911474, info@museumsverein-klostertal.at

Sehnsuchtsort Bürs/Bürserberg/Brand
Tal schafft Kultur
T 0650 2322787, office@tal-schafft-kultur.at

 

Dieser Artikel wurde am 11. September 2020 online gestellt.

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.