Talsperrenüberwachung

Probealarm mit den Typhonwarnanlagen am Freitag, 23. November, 15 Uhr

Der jährliche Probealarm mit den Typhonwarnanlagen der Vorarlberger Illwerke AG, und zwar der Warnketten I - Montafon, II - Brandnertal und III - Walgau, wird am

Freitag, den 23. November 2018, um 15.00 Uhr,

ausgelöst.

Auch beim diesjährigen Probealarm wird der Typhonalarm in allen betroffenen Gemeinden wieder mit dem Läuten der Kirchenglocken ergänzt.

Zusätzlich befahren drei VW-Transporter der VIW mit mobilen Typhonanlagen begleitet von der Polizei gleichzeitig die Straßenstrecken von Partenen bis Schruns, von Schruns bis Bludenz und von Bürs bis Beschling in der Marktgemeinde Nenzing.

Die Art der Alarmierung entspricht dem Ernstfall nach §§ 3 und 4 der Verordnung der Vorarlberger Landesregierung über Warn- und Alarmsignale, LGBl. Nr. 44/1980.
Im Ernstfall würden überdies Durchsagen über den Österreichischen Rundfunk erfolgen.

 

Der Artikel wurde am 8. November 2018 online gestellt

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.