Erneuerung der Kanaldeckel in Bludenz

Sanierungsarbeiten starten Mitte August

Straßenverkehr, Wetter, Winterdienst und vieles mehr setzen den Schachtdeckeln auf den Straßen in Bludenz stetig zu. Deshalb werden die Kanaldeckel ab Mitte August im gesamten Stadtgebiet saniert.

 

Durch die tägliche Beanspruchung werden die Schachtabdeckungen von Kanälen und sonstigen Schachtbauwerken, Einlaufroste der Straßenentwässerung sowie Schieberkappen der Wasserversorgungsanlage lose oder versetzt zur Straßenebene. In mehreren Straßenzügen werden daher die Kanaldeckel erneuert.

Die alten bzw. defekten Abflussdeckel werden mittels einer Schachtschneidemaschine ausgeschnitten und entfernt. Die darunterliegenden defekten Schachtringe werden dann je nach Bedarf ausgetauscht und eine neue Abdeckung eingesetzt. Die Arbeiten werden von der Firma Hilti & Jehle druchgeführt. Die Kosten belaufen sich auf rund EUR 68.000 und werden Mitte September abgeschlossen sein.

Im Zuge der Kanaldeckelsanierung kann es zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen kommen. Eine generelle Sperre der einzelnen Straßenzüge ist jedoch nicht nötig.

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.