Briefmarkenausstellung im Rathaus Bludenz

Briefmarkenfreunde kommen auf ihre Kosten

Die Briefmarkenausstellung, die im Rahmen der Langen Nacht der Museen in der Remise zu sehen war, ist ins Rathaus Bludenz umgesiedelt. Dort ist sie während der Amtsstunden zu besichtigen.

Das zwanzigste Jahrhundert ist geprägt von vielen Kriegen - zwei zunächst europäische Kriege werden durch den Eintritt einer neuen Macht, den Vereinigten Staaten von Amerika, zu Weltkriegen.

Diese  Exponatreihe zeigt Ausschnitte aus einer bewegten Zeit, die oft von Hunger, Krankheit und Arbeitslosigkeit geprägt ist. Hier können nicht alle Kriege dargestellt werden, denn es waren hunderte Auseinandersetzungen.

Die Exponatteile sind nach philatelistischen Regeln erstellt , um es auch im Wettbewerb zu zeigen. Eine Gliederung erleichtert den Einstieg.

Der Artikel wurde am 10. Oktober 2018 online gestellt.

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.