ALPINALE macht kurze Filme ganz groß

von 9. bis 13. August

Zwischen 9. und 13. August findet das internationale ALPINALE Kurzfilmfestival in Bludenz statt. Filmschaffende aus aller Welt präsentieren von Dienstag bis Freitag ihre Kurzfilme und wollen das “Goldene Einhorn” am Samstag gewinnen.

Die Kurzfilme werden vor und in der Remise bzw. im Stadtsaal in Bludenz gezeigt. Während der Festivalwoche gibt es eine Sonderschau für innovative Virtual Reality-Produktionen. Am Mittwoch und Donnerstag sind ab 18 Uhr Vorarlberger Produktionen zu sehen. Am Freitag gibt es ein Kinderkino mit Rahmenprogramm. Kurz vor Mitternacht sorgen am Freitag Horror-Filme für Alpträume.

Für das Festival wählte das Team 70 Filme aus 970 Einreichungen mit einer Gesamtdauer von 290 Stunden aus. Weitere Infos und Kartenvorverkauf  auf www.alpinale.at.

Dieses Jahr gibt es wieder einen Festivalpass für alle Veranstaltungen in der gesamten Festivalwoche sowie Einzeltickets.

Die ALPINALE stellt allen Gästen ein gratis Öffi-Ticket für die An- und Rückfahrt zum Festival zur Verfügung. Der Fahrschein kann über die Webseite des Vorarlberger Verkehrsverbunds beantragt werden.

 


Der Artikel wurde am 22. Juli 2022 online gestellt.

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.