Int. Innsbrucker Schwimmmeeting Drucken

Am 11.und 12. Mai fand das 6. Internationale Innsbrucker Schwimmmeeting statt. Dieses Jahr waren die Wetterverhältnisse eine große Herausforderung für die Schwimmer/innen. Bei kühlen Temperaturen, Regen und Wind kämpften die Bludenzer Sportler/innen um neue Bestzeiten.  Der SC Val blu Bludenz war mit 11 Schwimmer/innen am Start.

Paul Vonier gewann in seiner Jahrgangswertung 1 x Gold über 400 m Freistil, 2 x Silber über 50 m und 200 m Brust und 1 x Bronze über 200 m Lagen.

Moritz Messner holte sich ebenfalls 1 x Gold über 50 m Brust und 2 x Silber über 100 m und 200 m Brust.

Maximilian Seidel gewann 3 x Silber über 400 m Freistil, 200 m und 400 m Lagen und 1 x Bronze über 200 m Freistil.

Stephan Bittendorfer erreichte bei 50 m Brust den ausgezeichneten 3. Platz.

Niklas Tschamon gewann ebenfalls 1 x Bronze über 400 m Lagen.

Felix Lerchner konnte sich über 100 m Rücken über Bronze freuen.Roman Redl, Chiara Burtscher, Nina Jäger, Julia Reiner und Fabio Boschetto konnten ebenso mit ihren Leistungen überzeugen. Auch sie konnten ihre persönlichen Bestzeiten wieder unterbieten.

2019_05_11-Innsbrucker-Schwimmmeeting

Ergebnisliste

Medaillengewinner je Verein