Österreichische STAATS- und JUNIORENMEISTERSCHAFTEN 2019 Drucken

Bei der diesjährigen Staats- und Juniorenmeisterschaften (02.-04.08.) im Tivolibad in Innsbruck nahmen drei Athleten des SC Val Blu Bludenz teil.

Erfolgreichster Teilnehmer war Mathias Lisch der in der Allgemeinen Klasse startete. Er erreichte bei seinen 5 Starts zweimal das A-Finale über 100m und 200m Rücken (jeweils 8. Platz)und ein B-Finale über 50m Rücken (12. Endrang). Zudem konnte er über 50m Rücken und 50m Kraul seine persönliche Bestzeit verbessern.

Katharina Cepicka war bei Ihrem letzten Wettkampf für Bludenz nicht gerade vom Glück verfolgt. Sie konnte zwar bei allen 3 Starts Ihre persönliche Bestzeit verbessern, verpasste jedoch teilweise um wenige hundertstel Sekunden eine Finalteilnahme. Sie erreichte dennoch einen guten 10. Platz über 50m Schmetterling in der Juniorenklasse.

Für Moritz Messner verlief der Wettkampf trotz eines Top 10 Ergebnisses in der Juniorenklasse über 200m Brust nicht nach Wunsch. Er konnte seine gewohnten Leistungen leider nicht abrufen, zeigte sich jedoch optimistisch um in der kommenden Saison wieder voll anzugreifen.

Das Schwimmclub-Team verabschiedet sich jetzt in die wohlverdiente Sommerpause.
Wir bedanken uns für die vergange Saison und wünschen einen schönen Urlaub!

2019 08 08 Staatsmeisterschaft

Ergebnisliste