Networking in entspannter Atmosphäre

Unternehmerfrühstück im Carla Store in Bludenz

 Am Dienstag trafen sich Unternehmer und Unternehmerinnen im Carla Store Bludenz beim zweiten Stadtfrühstück im Jahr 2018 zum angeregten Austausch. Dabei durfte Wiebke Meyer, die seit März die Position der Geschäftsführerin der Stadtmarketing GmbH bekleidet, zusammen mit dem für Betriebsansiedelung zuständigen Vize-Bürgermeister Mario Leiter und Wirtschaftsstadtrat Hansi Bandl die zahlreich erschienenen Gäste in der Klarenbrunn Fabrik begrüßen. „Der regelmäßige Austausch miteinander ist wichtig, damit wir auch weiterhin gemeinsam aktiv die Region unternehmerisch gestalten können. Es freut mich daher besonders, dass auch dieses Mal wieder so viele der Einladung zum Unternehmerfrühstück und damit der Möglichkeit zu konstruktiven Gesprächen gefolgt sind“, so Stadtmarketing-GF Wiebke Meyer.
Bevor sich die anwesenden Gäste im Rahmen einer Führung ein Bild vom Carla Store machen konnten, gab Fachbereichsleiterin Karoline Mätzler einen kurzen Einblick hinter die Kulissen.
Networking am Morgen
Im Anschluss nutzen die Anwesenden das morgendliche Zusammentreffen in entspannter Atmosphäre um miteinander ins Gespräch zu kommen, so etwa WIGE Vorstand Hanno Fuchs und Fohrenburg-Geschäftsführer Wolfgang Sila. Das Treffen zum Austausch nutzten auch Melanie Steinwidder vom PRISMA - Innovationszentrum, Sparkassen-Marketing Leiter Arno Sprenger, Innenarchitekt Patrick Dür und Alpenregion-GF Kerstin Biedermann-Smith. Von Seiten der Stadt Bludenz genossen Finanzstadtrat Gerhard Krump, Wirtschaftsstadtrat Hansi Bandl, Kulturstadtrat Christoph Thoma, Vize- Bürgermeister Mario Leiter und Stadtamtsdirektor Erwin Kositz sowie Bürgermeister Mandi Katzenmayer die entspannte Atmosphäre im Carla Store.
Zu der regelmäßig stattfindenden Networking-Veranstaltung lädt die Bludenz Stadtmarketing GmbH in Kooperation mit dem Wirtschaftsressort der Stadt Bludenz.
Bilder © Hefti Impressions

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.