Keine Chance für Langweile

Anmeldung zur Schülerbetreuung der Stadt Bludenz in den Semesterferien ist ab sofort möglich

Kinderschminken im RAhmen der Ferienbetreuung

Die Stadt Bludenz verfügt über ein dichtes Bildungs- und Betreuungsnetz für Kinder und Jugendliche. Dabei setzten die diversen Bildungseinrichtungen nicht nur während dem regulären Schul- und Kindergartenjahr auf eine optimale Betreuung, sondern bieten zudem allen Bludenzer Kindern auch in den Ferien ein abwechslungsreiches Programm.

Während den Semesterferien - vom 11. bis 15. Februar – haben die FreizeitpädagogInnen dabei auch heuer wieder ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Ferienprogramm zusammengestellt. Neben einem Kasperltheaterworkshop, bei dem auch die Figuren selbst hergestellt werden, erwartet die Kinder u.a. eine Rätselralley, ein Lesenachmittag mit „Sagen aus Österreich“ sowie ein Besuch im Hallenbad des Val Blu.

Eine Anmeldung zur Semesterferienbetreuung ist bis Freitag, 1. Februar 2019, in der Abteilung für Bildung im Rathaus, Zimmer 2/13, möglich. Es gibt verschiedene Module, die eine individuelle Planung der Betreuungszeiten möglich machen. Die Kosten variieren je nach gewähltem Modul (Vormittags-, Nachmittags-, oder Ganztagesbetreuung) zwischen 6,30 Euro und 15,25 Euro pro Tag und sind direkt vor Ort bei der Anmeldung zu bezahlen.

Anmeldung für Osterferien bereits möglich

Auch die Anmeldung für die Schülerbetreuung in den Osterferien ist jetzt bereits möglich. In den Osterferien – vom 15. bis 19. April – erwartet die Kinder ebenfalls ein spannendes Ferienprogramm. Gemeinsam mit den FreizeitpädagogInnen werden sie dabei u.a. Ostereier färben und verschiedene Bastelarbeiten zum Thema Ostern gestalten. Auch interessante Ausflüge stehen in dieser Woche wieder auf dem Plan: neben einem Besuch bei der Feuerwehr der Stadt Bludenz werden die Kinder im Rahmen der Ferienbetreuung auch die Inatura in Dornbirn erkunden und ihr Geschick beim Bowlen im Fohren Center unter Beweis stellen. Die Anmeldefrist für die Osterferienbetreuung läuft noch bis Freitag, 5. April und ist ebenfalls in der Abteilung für Bildung, Kinderbetreuung, Jugend und Integration einzubringen. Auch hier sind wieder unterschiedliche Betreuungsmodule wählbar. Die Kosten sind vor Ort bei der Anmeldung zu bezahlen.

„Es liegt uns viel daran, dass Kinder nicht nur während der Schulzeit, sondern auch in den Ferien gut betreut sind. Ein abwechslungsreiches Programm mit Kreativtagen, Bildungsschwerpunkten und spannenden Ausflügen sorgt dafür, dass die Ferien wie im Flug vergehen. Doch von den Ferienprogrammen profitieren nicht nur die Kinder, sondern vor allem auch berufstätige Eltern. Sie können sich darauf verlassen, dass ihre Kinder auch während der schulfreien Zeit bestens versorgt sind und eine angenehme Zeit erleben“, so Familienstadträtin Martina Lehner.

Für Fragen und Details stehen die Mitarbeiterinnen der Bildungsabteilung unter Tel. 05552-63621-245 bzw. per Mail an familie@bludenz.at gerne zur Verfügung.

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.