Kinder haben einen natürlichen Drang, selbständig zu werden. Sie wollen aktiv sein und am Leben ihrer Umgebung teilnehmen. Dabei brauchen Kinder Zeit und Raum, die eigenen Fähigkeiten in der vorbereiteten Umgebung entdecken und vertiefen zu können. Jedes Kind nach seinem eigenen Können, in seinem eigenen Tempo. Dem Kind also die Möglichkeit bieten, seine Aufgabe zu probieren, wiederholen, vertiefen und schließlich auch zu schaffen. Stolz auf die eigene Leistung sein. Anstrengung und Fehler gehören hier genauso dazu, wie neue oder eigene Lösungswege zu finden. Von dem Pädagogen bzw. der Pädagogin  ausgewählte Materialien dienen dem Kind als Entwicklungsmaterial. Durch den selbständigen Umgang wird das Kind in seiner gesamten Entwicklung und Persönlichkeit gefördert. Durch gezielte Beobachtungen kann der Pädagoge bzw. die Pädagogin dann auf die Bedürfnisse des einzelnen Kindes eingehen und Hilfestellung bieten. Dies bedeutet nicht für das Kind die Aufgabe zu erledigen, sondern gemeinsam einen Lösungsweg zu suchen und auch zu finden. Dabei spielt das „Schöpferische Tun“ eine große Rolle. Im schöpferisch werden, dürfen die Kinder ihre Fantasien ausleben und nach ihrem Können das Werkstück anfertigen. Die Werke die dadurch entstehen sind so unterschiedlich wie die Kinder selbst – einzigartig und individuell. Die Liebe und Geduld, welches das Kind in seinem Tun benötigt, verdient den Respekt von uns allen. Das Kind möchte ernstgenommen und wahrgenommen werden, damit es sich entwickeln kann.


Für Sie als Eltern bedeutet dies, dem Kind das Vertrauen in seine Fähigkeiten zu schenken und ihm auch dafür die nötige Zeit zu geben. Dazu gehören Dinge wie selbstständiges An- und Ausziehen, das Brot beim Frühstück selber schmieren lassen und vieles, vieles mehr. Lassen sie Ihr Kind diese Tätigkeiten immer wieder selbst ausüben, wodurch es spielerisch seine Selbständigkeit fördern. Nur durchs wiederholte Üben kann es die Tätigkeit perfektionieren und schließlich dann auch so gut ausführen wie Mama und Papa dies machen - denn SIE sind für ihr Kind die wichtigsten Menschen in seinem Leben.

Und so wünschen wir Ihrem Kind und Ihnen ein spannendes Kindergartenjahr mit viel Neugierde, um Neues auszuprobieren und zu entdecken.
 

Barbara Bildstein
Kindergartenleitung