Maria Müller für ihr soziales Engagement gewürdigt

Gründerin der Kultur.LEBEN-Reihe mit Dr. Toni-und-Rosa-Russ-Preis geehrt

Maria Müller wurden am Montag, 4. September der Dr. Toni-und Rosa-Russ-Preis und –Ring im Bregenzer Festspielhaus verliehen.

Vor nun mehr 26 Jahren hat Maria Müller die Veranstaltungsreihe Kultur.LEBEN gegründet, welche seither erfolgreich Jahr für Jahr unter dem Motto „Kulturelle Impulse setzen und dabei Kindern helfen“ renommierte KünstlerInnen und ein interessiertes Publikum für die gute Sache begeistert.

Für ihr langjähriges soziales Engagement wurde Maria Müller nun im Rahmen eines feierlichen Festaktes im Bregenzer Festspielhaus geehrt. Zahlreiche Gratulanten aus Politik, Kultur und Wirtschaft fanden sich dazu am Montagabend am Bodensee ein, darunter auch LH Markus Wallner, der Maria Müller und ihr humanes und kulturelles  Lebenswerk in seiner Laudatio würdigte.

„Mit Maria Müller wird eine Frau ausgezeichnet, die sich bereits seit Jahrzehnten ehrenvolle Verdienste im Sozial- und Kulturbereich geschaffen hat“, so der Landeshauptmann annlässlich der Presiverleihung.

„Die Stadt Bludenz gratuliert Maria Müller herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung. Wir freuen uns, sie auch weiterhin bei ihrem sozialen und kulturellen Engagement unterstützen zu können“, beglückwünscht Bürgermeister Mandi Katzenmayer die Preisträgerin.

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.