Fugenaustausch in der Bludenzer Herrengasse

Erneute Sanierungsmaßnahmen erforderlich

Nachdem bereits im vergangenen Jahr Sanierungs-maßnahmen in der Bludenzer Herrengasse stattgefunden haben, ist ein erneuter Fugenaustausch erforderlich.


Grund für die notwendigen Arbeiten ist das im Bereich der Herrengasse verwendete Fugenmaterial, welches den dortigen Verkehrsbelastungen nicht standhält und daher nochmalig ausgetauscht und angepasst werden muss. In der viel befahrenen Herrengasse traten erneut Risse im Bereich der Fugen und damit verbundene Schädigungen der Straßenoberfläche auf. Bei den erforderlichen Maßnahmen handelt es sich um eine Gewährleistung, der Stadt Bludenz  fallen dadurch keine Kosten an.


Die Arbeiten für den Fugenaustausch starten am Montag, den 21. August 2017 und werden rund zwei Wochen in Anspruch nehmen. Die Herrengasse ist für diesen Zeitraum ab dem Oberen Tor bis zur Kreuzung Untersteinstaße für den gesamten Autoverkehr gesperrt. Der kombinierte Geh- und Radweg ist von der Sperre nicht betroffen.


„Es ist natürlich unerfreulich, wenn eine erst kürzlich sanierte Straße schon wieder ausgebessert werden muss, nichtsdestotrotz müssen die Arbeiten an der Herrengasse durchgeführt werden, um schwerwiegendere Schäden auszuschließen. Ich bitte die Anrainer daher um ihr Verständnis für dieses Baumaßnahme“, so Bürgermeister Mandi Katzenmayer.

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.