Gelungener Auftakt für Bludenzer Christkindlemarkt

Gemütlicher Feierabendtreff in weihnachtlichem Ambiente

Am Donnerstagabend wurde traditionell der Bludenzer Christkindlemarkt in der Mühlgasse eröffnet. Zahlreiche Besucher nutzten dabei die festlich dekorierte Altstadt als feierabendlichen Treffpunkt und genossen die vorweihnachtliche Stimmung.

Begleitet vom Bläserensemble der Stadtmusik Bludenz bedankte sich Bürgermeister Mandi Katzenmayer in den Eröffnungsworten für das zahlreiche Erscheinen trotz winterlicher Temperaturen. Besondere Erwähnung fand auch die Arbeit des diesjährigen Dekorationsteams. „Die Gestaltung des Christkindlemarktes ist heuer besonders aufwendig und funkelnd. Ein herzliches Dankeschön dafür den Mühlgässler Betrieben, die mit ihren kreativen Ideen eine tolle Weihnachtslandschaft in die Bludenzer Innenstadt gezaubert haben“, so Mandi Katzenmayer. Stefan Kirisits, Geschäftsführer der Bludenz Stadtmarketing GmbH, stimmte dem zu: „Der Christkindlemarkt ist das Ergebnis der gelungenen Zusammenarbeit zwischen den Betrieben der Innenstadt, dem Bludenzer Stadtmarketing und dem städtischen Forstbetrieb. Dank der ihrer Ideen und Bemühungen können wir auch heuer wieder einen schönen und vielfältigen Weihnachtsmarkt genießen.“ Zur Eröffnung des Bludenzer Christkindlemarktes kamen auch zahlreiche Vertreter der Stadt. Vom weihnachtlichen Ambiente überzeugten sich Vize-Bürgermeister Mario Leiter sowie die Stadträte Arthur Tagwerker, Joachim Weixlbaumer und Gerhard Krump. Die Gelegenheit für einen entspannten Plausch nutzten auch Karin Fritz, Wolfgang Weiss und Hansi Bandl.

Rahmenprogramm für Familien
Neben den kulinarischen Genüssen und den künstlerischen Handwerksprodukten steht auch heuer ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Kinder und Familien im Vordergrund. So sind die Kleinen in der Adventszeit etwa dazu eingeladen, Kekse zu backen oder in der Schneiderwerkstatt selbst tätig zu werden. Die Wartezeit auf das Christkind wird zudem mit dem Basteln von Weihnachtskarten oder auch mit dem gemeinsamen Grillen von Stockbrot verkürzt. In der Buchhandlung Tyrolia erwartet die Kinder eine spannende Märchenstunde. Die Café-Konditorei Fritz wird jeden Sonntagnachmittag zum Kindercafé, wo sich die Kleinen aufwärmen und beim Basteln die Zeit vertreiben können. Jeden Freitag-, Samstag- und Sonntagnachmittag drehen Kinder außerdem auf den Rücken der Ponys ihre Runden durch die Bludenzer Gassen.   

Kulinarik und Kreatives
Kulinarisch verwöhnen die Marktteilnehmer heuer mit Raclette, Schupfnudeln, Hamburger, Chili con Carne, Küachle, Waffeln und vielem mehr. Mit einem wechselnden Sortiment an kreativen Handwerksprodukten ist der Bludenzer Christkindlemarkt in der Mühlgasse täglich von 11.00 bis 20.00 Uhr bzw. Donnerstag und Freitag von 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr und am Samstag, 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Alle Infos und das komplette Programm finden Sie unter www.bludenz.travel.

Öffnungszeiten Bludenzer Christkindlemarkt
30. November bis 23. Dezember
Sonntag bis Mittwoch     11.00 bis 20.00 Uhr
Donnerstag und Freitag    11.00 bis 21.00 Uhr
Samstag            10.00 bis 20.00 Uhr

Die Kreativhäuschen sind täglich von 11.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.