Bekanntes einmal anders sehen

Der Tag des Denkmals in Bludenz

Am Sonntag, 24. September 2017, findet der diesjährige Tag des Denkmals statt. Anlässlich dazu wurde in der Stadt Bludenz ein vielfältiges Programm zusammengestellt.

Der Tag des Denkmals ist der österreichische Beitrag zur europäischen Initiative der European Heritage Days (EHD) und das jährliche Denkmal-Event in Österreich. Er wird vom Bundesdenkmalamt organisiert und durchgeführt und findet alljährlich am letzten Sonntag im September bundesweit statt. Ziel ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren, dieses erlebbar zu machen und Interesse für die Belange des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege zu wecken.


Mit rund 11 Programmpunkten ist Bludenz in diesem Jahr beim Tag des Denkmals vertreten. Neben den Familienführungen, welche zur Entdeckungstour durch das historische Bludenz einladen, gibt es auch exklusive Begehungen der beiden sich derzeit im Umbau befindlichen Stadthäuser Getznerhaus und Tschofenhaus. Auch das Bludenzer Wahrzeichen, der Laurentiusturm, und die geschichtsträchtige Spitalskirche können an diesem Tag besichtigt werden.


Mehr Informationen zum Programm in Bludenz erhalten Sie unter www.tagdesdenkmals.at

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.