Bauarbeiten bei Kindergarten Mitte in vollem Gange

Erweiterung bringt mehr Platz für Kinder und Mitarbeiterinnen

Die Bauarbeiten zur Erweiterung des Kindergartens Mitte sind in vollem Gange. Bis März 2018 werden dabei zusätzliche Räumlichkeiten für die Mittagsbetreuung sowie die Sprachförderung entstehen. Zur Zeit werden gerade die Holzbauarbeiten erledigt.

Gegenwärtig finden im Kindergarten Mitte drei Gruppen mit insgesamt 49 Kindern Platz. Nach dem Umbau soll das Beutreuungskontigent auf vier Gruppen aufgestockt werden. Dann können dort bis zu 70 Kinder beaufsichtigt und versorgt werden.

Neben der dringend benötigten Ausweitung der Räume werden im Rahmen der Bauarbeiten auch Räumlichkeiten für die Teamleitung  und ein Sozialraum für Mitarbeiterinnen geschaffen. Ebenso soll in den bestehenden WC Anlagen eine Duschmöglichkeit für die Kinder installiert werden.

„Es freut mich, dass der Kindergarten Mitte nun dem Bedarf enstprechende räumliche Strukturen erhält. Damit schaffen wir nicht nur ein verbessertes Arbeitsumfeld für die Mitarbeiterinnen sondern auch ein Mehr an Möglichkeiten für die Kinder“, so Bildungsstadträtin Karin Fritz.

In den Kindergärten der Stadt Bludenz werden aktuell rund 320 Kinder betreut.

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.