Neueröffnung des VAL BLU Freibades

Neues Freibad startet am 18. Mai in seine erste Badesaison

Eintauchen ins kühle Nass, heißt es in Bludenz ab Freitag, 18. Mai 2018. Dann nämlich startet das neue Freibad des VAL BLU ab 13 Uhr mit einem „Tag der offenen Tür“ in seine erste Badesaison.

Zwei Jahre mussten die Bludenzer auf ihr Freibad verzichten. Das Ergebnis der Bauarbeiten kann sich allerdings sehen lassen. Die Anlage wurde von Grund auf neu gestaltet. An die älteste Badeanlage des Landes Vorarlberg - das ehemalige Kinderbecken stammt aus dem Jahr 1957 – erinnert nun nichts mehr.

Ein Bad für Sportbegeisterte…

„Alles neu, alles besser und doch vieles beim Alten“, so beschreibt Bürgermeister Mandi Katzenmayer die Grundintention des Neubaus. Eines war dabei besonders wichtig: das 50-Meter-Sportbecken musste wettkampffähig erhalten bleiben bzw. ein Teil der neuen Anlage sein. Schließlich ist das Bludenzer 50-Meter-Becken nur eines von drei Wettkampf-Sportbecken in ganz Vorarlberg. „Der Schwimmwettkampf hat bei uns Tradition.  Die jüngsten Erfolge unserer Top-Schwimmer und die Arbeit unseres Schwimmclubs zeigen, wie viel Potential in diesem Sport steckt. Dies gilt es natürlich zu fördern“, so Katzenmayer. Doch nicht nur die Profisportler werden mit dem 50-Meter-Becken ihre Freude haben. Eine Self-Timing-Anlage macht es auch für alle Hobbyschwimmer möglich, ihre Zeiten zu messen.

…und Familien

Das neue Freibad des VAL BLU möchte neben Sportlern vor allem auch Familien das passende Umfeld für ihre Freizeitgestaltung bieten. Ein wichtiger Aspekt bei der Neugestaltung war daher auch die Errichtung eines zusätzlichen Eingangsgebäudes mit Infrastruktur an der Stadionstraße. Für Familien, Kinder und Jugendliche wird der Zugang zum Freibad dadurch deutlich erleichtert. Kinderbecken, Rutschanlage, Kinderplanschbecken, Matschplatz, Familienkinderspielelemente und natürlich auch wieder ein Beach-Volleyballplatz runden das Angebot für Familien ab. Verbessert hat sich auch die Situation im Gastrobereich. Die Terrasse erlaubt jetzt einen uneingeschränkten Blick über die gesamte Anlage.

„Mit der neugestalteten Freibadanlage können wir sowohl höchsten sportlichen Anforderungen als auch den Bedürfnissen von Familien mit Kindern gerecht werden. Ich lade alle Interessierten herzlich ein, sich am Tag der offenen Tür selbst ein Bild vom neuen Freibad zu machen und mit uns gemeinsam in unsere erste Badesaison zu starten“, freut sich VAL BLU GF Jakob Glawitsch auf zahlreiche BesucherInnen.

„So wie sich die Anlage heute präsentiert, glaube ich, dass sie von den Bludenzern gut angenommen wird und wir hier in der Alpenstadt an den heißen und schönen Sommertagen noch viel Freude mit unserem neuen Freibad haben werden. Ich hoffe, dass sich zahlreiche BesucherInnen die Zeit nehmen, beim Tag der offenen Türe vorbeizukommen und einen ersten Sprung ins kühle Nass zu wagen“, freut sich Bürgermeister Katzenmayer auf den bevorstehenden Start der Bludenzer Freibadsaison.


Programm: „Tag der offenen Tür“ im VAL BLU

13  bis 19 Uhr:    Tag des offenen Freibades mit Live-Musik und Grill
13 bis 16 Uhr:    Spielestationen für Alt und Jung mit Abenteuer Sportcamp
13.30 Uhr:    Schwimmwettkampf im 50-Meter-Becken
14.00 Uhr:    Einsatzvorführung Wasserrettung

Spiel, Spaß und Erholung bei freiem Eintritt für alle BesucherInnen!

Der Tag der offenen Tür findet bei jeder Witterung statt.

Die neuen Saunaanlagen des VAL BLU haben an diesem Tag ebenfalls bis 16 Uhr geöffnet.

 

Factbox Freibad VAL BLU Bludenz:

1500 m² Wasserfläche
50-Meter-Sportbecken
Sprungturmanlage (1- und 3-Meter)
Familienbecken
2 Kinderbecken
Trio-Slide-Rutschanlage
Speedrutsche
Beachvolleyballfeld
Tischtennis
Tischfußball
Gastrobereich

 

Dieser Artikel wurde am 15. Mai 2018 online gestellt.



 

 

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.