Termin

Titel: Bludenzer Tage zeitgemäßer Musik 2017:
Startdatum: 16.November
Startzeit: 20:00
Beschreibung: 

Die BTZM stellen auch bei ihrer 29. Ausgabe ein singuläres Kulturereignis in Vorarlberg dar: In vier Konzerten werden nicht weniger als 10 Uraufführungen von österreichischen und internationalen Komponisten und Komponistinnen zu hören sein.

Die Bludenzer Tage zeitgemäßer Musik bleiben ihrer Grundidee treu, qualitativ hochwertige Projekte ins Leben zu rufen, die ohne die Unterstützung der BTZM vielfach nicht realisiert werden könnten. Auch heuer wird eine reiche Vielfalt an Musik dargeboten. Das Eröffnungskonzert zeigt Weltpremieren der Komponisten Enno Poppe (Neues Werk, 2017 – für Saxophon, E-Gitarre, Synthesizer und Schlagzeug, Auftragswerk BTZM + NIKEL, UA), Ann Cleare (the square of yellow light that is your window, 2013/2014, für Saxophon, E-Gitarre, Schlagzeug und Klavier, ÖA), Klaus Lang (Neues Werk, 2017, für Saxophon, E-Gitarre, Schlagzeug und Klavier, Auftragswerk NIKEL, UA), aufgeführt von dem Ensemble Nikel (Brian Archinal, Yaron Deutsch, Antoine Francoise, Patrick Stadler). Das außergewöhnliche Quartett, bestehend aus Saxophon, Klavier, Percussion sowie Elektrogitarre, wird den Konzertabend mit einer Aufführung von Elena Rykovas 101 % mind uploading (für drei Spieler, präpariertes Klavier, Objekte und Schlagzeug) beenden. Programmänderungen vorbehalten. Intendantin: Clara Iannotta.

Infos/Kartenreservierungen: Verein allerArt Bludenz, T +43 664 5005536, info@allerart-bludenz.at, www.btzm.at, www.allerart-bludenz.at