Wohin in Bludenz

Am kommenden Wochenende finden in Bludenz wieder zahlreiche Veranstaltungen statt

Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm wird in der Stadt Bludenz von Donnerstag, 11. bis Sonntag, 14. Jänner 2018 geboten. Hier die Termine im Überblick:

 
Do, 11. Jan., 10.30 Uhr    Brauerei-Besichtigung Fohrenburg, Treffpunkt: Fanshop Brauerei Fohrenburg. Wollten Sie schon immer wissen, wie der Schaum auf und der Alkohol ins Bier kommt? Erfahren Sie dies und noch vieles mehr über die Kunst des Bierbrauens bei einer Führung durch die Brauerei. Dauer: ca. 1 ½ Stunden. Preis mit/ohne Alpenstadt Bludenz Card: EUR 5,00/EUR 7,50 pro Person. Preis ohne Alpenstadt Bludenz Card. Leistungen: Führung durch die Fohrenburger Brauerei, kleines Glas Fohrenburger Bier oder Diezano Limonade und ein kleines Souvenir. Nur gegen Voranmeldung! Anmeldung bis Donnerstag um 09.00 Uhr unter T +43 5552 606-0, www.bludenz.travel.at



Do, 11. Jan., 19 Uhr    Nachtwächterführung durch Bludenz, Treffpunkt: Schloss Gayenhofen.  Raschelnde Gewänder, schwere Schritte und eine Laterne begleiten diese Reise durch das nächtliche Bludenz. Viel Wissenswertes, Spannendes, Amüsantes und Unheimliches aus der Geschichte der Alpenstadt darf natürlich nicht fehlen. Preis: € 25,00 mit Alpenstadt Bludenz Card/€ 35,00 ohne Alpenstadt Bludenz Card pro Person. Leistungen: Stadtführung mit Nachtwächter, kleine regionale Käseplatte im Eichamt Bludenz, kleines Glas Fohrenburger Bier. Teilnehmer: 2-15 Personen. Dauer: 19.00-21.00 Uhr. Die Führung findet bei jeder Witterung statt. Gutes Schuhwerk und warme Bekleidung erforderlich. Anmeldung bis Mi 16.00 Uhr, T +43 5552 30227, info@alpenregion.at



Fr, 12. Jan., 20 Uhr    Diavortrag: Kambodscha – Der Traum von Angkor von Martin Engelmann, Pfarrheim ZEMMA Bludenz. Vor mehr als 1200 Jahren hat König Jayavarman II den Traum von einem riesigen Reich, in dem Frieden und Wohlstand herrschen. Des Königs Traum wird Wirklichkeit, er lässt prächtige Tempel erbauen und erschafft die damals größte Metropole der Welt: Angkor. Ein Jahrtausend später wird der Traum von Angkor zum Albtraum. Unter Pol Pot ermorden die Roten Khmer mehr als zwei Millionen Menschen. Erst seit 1998 herrscht in Kambodscha wieder Frieden. Kaum erkundete Naturschutzgebiete entlang des Mekong, Asiens größter See, der Tonle Sap, und natürlich Angkor selbst verzaubern Besucher aus aller Welt. Verwunschen und geheimnisvoll liegen die Ruinen des einstigen Großreichs inmitten üppiger Regenwälder. Trotz der grausamen Vergangenheit haben die Menschen Kambodschas ihre Lebensfreude nicht verloren, freundlich und aufgeschlossen begrüßen sie ihre Gäste und blicken optimistisch einer besseren Zukunft entgegen. Auf mehreren Reisen besuchte Martin Engelmann Kambodscha. Feinfühlig und kritisch dokumentiert er seine Erlebnisse mit den Menschen des Landes, besonders atemberaubende Luftaufnahmen gelingen mit einem Ultralight-Flieger. Begleiten sie den Innsbrucker Fotografen auf seinen abenteuerlichen Reisen durch eines der schönsten Länder Asiens. Eintritt: EUR 16,00, EUR 13,00 ermäßigt. Weitere Infos auf: www.martin-engelmann.at



So, 14. Jan., 10.30 Uhr    Gottesdienst, anschl. Eröffnung der Wanderausstellung „50 Jahre Jubiläum der Diözese Feldkirch“ auf dem Kirchplatz, Heilig Kreuzkirche Bludenz.  Infos: Pfarre Heilig Kreuz Bludenz, T +43 5552 62219-11, www.kath-kirche-lebensraum-bludenz.at



Wöchentliche Veranstaltungen:

Winter-Betriebszeiten 2018 | Muttersberg, ab 05.01. bis 29.04.2018 Wochenendbetrieb FR/SA/SO von 09.00-17.00 Uhr Öffnungszeiten Alpengasthof: 09.30-16.45 Uhr, Infos: Muttersberg Seilbahn, T +43 5552-68035, Alpengasthof Muttersberg: T + 43 664-88312665, www.muttersberg.at


Jeden 2. Sonntag l 10.30 Uhr l Heilig Kreuzkirche, Bludenz
Familiengottesdienst. Infos: Pfarre Hl. Kreuz Bludenz, T +43 5552 62219-11, www.kath-kirche-lebensraum-bludenz.at


Jeden Montag l 08.00-17.00 Uhr l Altstadt Bludenz
Krämermarkt. Termin im Jänner: 15., 22. und 29.01.2018


Jeden Mittwoch l 08.00-16.00 Uhr + jeden Samstag l 08.00-12.00 Uhr l Altstadt Bludenz, Stadt & Land Markt: Frische- und Wochenmarkt. Termine im Jänner: 17., 20., 24. und 27.01.2018


Jeden Montag l 19.00 Uhr l Fohren-Center
Gratis Pokerturnier. Infos und Anmeldung auf www.barpokerseries.com

       
Jeden 2. Montag l 13.00 Uhr l ESV-Kegelbahn, Bludenz
Senioren-Kegeln. Infos: Seniorenclub Bludenz, Obmann Josef Gantner, T +43 664 4060315, josef.gantner@aon.at, www.seniorenclub-bludenz.at



Jeden Dienstag l 17.15-18.30 Uhr l Bundesrealgymnasium/Turnhalle, Bludenz
Zack & Poing „Zirkus-Werkstatt“ in Bludenz: Fortlaufendes Zirkustraining für Kinder ab 6 Jahren. Im Zirkus haben alle TeilnehmerInnen die Möglichkeit ihre Fähigkeiten und Begabungen einzubringen. Die Kinder sollen Zirkusluft schnuppern und ihre Talente ausleben, kreativ sein und als Nachwuchs-ArtistInnen im Rampenlicht stehen können, dabei Hemmungen abbauen und Selbstvertrauen finden. In der Zirkus-Werkstatt geht es um das Erlernen verschiedener Zirkusdisziplinen (Seiltanz, Kugellaufen, Jonglage, Einradfahren, Luft-Akrobatik, Artistik, uvm), und vor allem um Experimentierfreude, kreatives Spiel und viel Bewegung. Anmeldung bei: Sebastian Gerer, T +43 699-17448707 bzw. zackundpoing@gmx.net. Infos: Sarah Bont, Zirkustrainerin bei Zack & Poing – Verein zur Förderung von Artistik, Bewegungskunst und Kultur, T +43 680 1276679, www.zackundpoing.at



Jeden Dienstag l 17.00 Uhr l Illwerke-Kantine, Vandans
Bridgeclub Bludenz: Bridgeabende. Anmeldung: T +43 650 5809995


Jeden 2. Dienstag im Monat l Vereinslokal Naturfreunde I Jellerstraße
Naturfreunde Bludenz: Treffen der Fotogruppe, Termine auch nach Vereinbarung möglich. Infos: Walter Kegele, T +43 680 2163779, nfb.foto.walter@gmail.com



Jeden 1. Mittwoch im Monat l 10.00 Uhr l Anita’s Schönes & Gutes, Mühlgasse 16
Kräuter- und Gesundheitsstammtisch mit Hildegund. Gemeinsamer Austausch von altem Kräuter-Heilwissen mit erfahrenen Kräuterfrauen. Wertschätzungsbeitrag. Öffnungszeiten: MO bis FR 10.00-18.00 Uhr. Infos: Anita’s Schönes & Gutes, T +43 5552 31220 bzw. +43 650 2232 656, www.schoenesundgutes.at



Jeden Mittwoch l ab 13.00 Uhr l Clubheim Laurentiuspark
Senioren-Jassen. Infos: Seniorenclub Bludenz, Obmann Josef Gantner, T +43 664 4060315, josef.gantner@aon.at, www.seniorenclub-bludenz.at



Jeden Mittwoch l ab 16.00 Uhr l Fohren-Center
Lady’s Bowling: Damen zahlen den ganzen Tag nur EUR 2,00 pro Spiel. www.fohren-center.at



Jeden Mittwoch l ab 16.00 Uhr l Fohren-Center
Lazerday: Den ganzen Tag Lasertag spielen zum vergünstigten Pauschalpreis. www.fohren-center.at



Jeden 1. + 3. Donnerstag im Monat l 09.00 Uhr l Zäwas, Kirchgasse 8, Bludenz
„Donnschtig-Café“ im Zäwas: Kaffee trinken, Kontakte knüpfen und gute Gespräche führen – das alles bietet das Donnschtig-Café als neuer Treffpunkt in Bludenz jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat. Im Begegnungsraum Zäwas können Menschen Kaffee trinken, Zeitung lesen, Gespräche führen, nach Informationen fragen, sich engagieren, unsere vielfältigen Angebote nutzen und vieles mehr. Die Türen stehen für alle offen – egal, ob mit oder ohne Beeinträchtigung, egal ob mitten im Leben oder am Rande der Gesellschaft stehend. Neben dem gemütlichen Beisammensein findet aber auch ein buntes Veranstaltungsprogramm der Pfarrcaritas statt. So bietet zum Beispiel jeden ersten DO im Monat ein Impulsreferat viele Möglichkeiten zur anschließenden Diskussion. Kontakt: Eva Korn, T +43 676 884204011 oder Susanne Jennewein, T +43 676 884204017, Mail: donnschtigcafe@caritas.at



Jeden Donnerstag (bis 12.04.2018) | 10.30 Uhr | Brauerei-Besichtigung Fohrenburg: Das Einhorn ist viel mehr als nur das Stadtwappen von Bludenz – es steht auch für 130 Jahre Brautradition der Brauerei Fohrenburg. Wollten Sie schon immer wissen, wie der Schaum auf und der Alkohol ins Bier kommt? Woher es seinen unvergleichlichen Geschmack hat und wie lange es dauert, bis man es trinken kann? Erfahren Sie dies und noch vieles mehr über die Kunst des Bierbrauens bei einer Führung durch die Brauerei. Dauer: ca. 1 ½ Stunden. Preis mit Alpenstadt Bludenz Card: EUR 5,00 pro Person. Preis ohne Alpenstadt Bludenz Card: EUR 7,50. Leistungen: Führung durch die Fohrenburger Brauerei, kleines Glas Fohrenburger Bier oder Diezano Limonade und ein kleines Souvenir. Treffpunkt: Fanshop Brauerei Fohrenburg Termine Jänner: 04., 11., 18. und 25. Jänner 2018. Nur gegen Voranmeldung! Anmeldung bis Donnerstag um 09.00 Uhr unter T +43 5552 606-0, www.bludenz.travel.at



Jeden Donnerstag (04.01. bis 29.03.2018) | 19 Uhr | Schloss Gayenhofen Nachtwächterführung durch Bludenz: Raschelnde Gewänder, schwere Schritte und eine Laterne begleiten diese Reise durch das nächtliche Bludenz. Viel Wissenswertes, Spannendes, Amüsantes und Unheimliches aus der Geschichte der Alpenstadt darf natürlich nicht fehlen. Preis: € 25,00 mit Alpenstadt Bludenz Card/€ 35,00 ohne Alpenstadt Bludenz Card pro Person. Leistungen: Stadtführung mit Nachtwächter, kleine regionale Käseplatte im Eichamt Bludenz, kleines Glas Fohrenburger Bier. Teilnehmer: 2-15 Personen. Dauer: 19.00-21.00 Uhr. Die Führung findet bei jeder Witterung statt. Gutes Schuhwerk und warme Bekleidung erforderlich. Programmablauf: Bei der Nachtwächterführung lernen Sie die historische Stadt in einem ganz anderen Licht kennen. Start ist in der Dämmerung beim Schloss Gayenhofen, welches bereits im 13. Jhdt. Erbaut wurde und schon damals im Mittelalter als zentraler Punkt in Bludenz galt, Danach geht es in Begleitung des Nachtwächters durch die romantischen und sagenumwobenen Gassen zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Stadt, wobei auch Anekdoten aus vergangenen Zeiten nicht fehlen dürfen. Als Highlight der Tour gilt der Turm von St. Laurentius, welchen Sie exklusiv mit dem Nachtwächter besteigen dürfen. Auf dieser ungewöhnlichen Führung zwischen nächtlichen Gemäuern wird Sie das ein oder andere überraschen. Nach dieser besonderen Wanderung geht die Gruppe ins altehrwürdige Eichamt, welches die Tradition der Vorarlberger Architektur von Alt und Neu besonders gut zum Ausdruck bringt und lässt den Abend bei regionalem Käse und einem kleinen Glas Fohrenburger Bier ausklingen. Termine Jänner: 04., 11., 18. und 25. Jänner 2018. Anmeldung bis Mi 16.00 Uhr, T +43 5552 30227, info@alpenregion.at



Jeden 3. Donnerstag im Monat l ab 14.00 Uhr l Clubheim Laurentiuspark
Freies Singen des Seniorenclubs Bludenz, Infos: Obmann Josef Gantner, T +43 664 4060315, josef.gantner@aon.at, www.seniorenclub-bludenz.at



Jeden Freitag & Samstag l ab 20.00 Uhr l Fohren-Center
Party Bowling im Strike Center: Party-Sound, DJ, Animation, witzige Bowling-Spiele, Lightshow + Gewinnspiele. www.fohren-center.at



Jeden Freitag & Samstag l ab 22.00 Uhr l Fohren-Center
Kessel Party @ Sudkessel Bar: Je nach Jahreszeit Party mit DJ oder Band, Charts, Pop, Rock. www.fohren-center.at



Jeden 2. Samstag im Monat l 14.30-16.30 Uhr l Fohren-Center
Disco Bowling for Kids im Strike Bowling Center. Jeden 2. Samstag im Monat können auch die Kids bowlen und dabei Partyfeeling erleben wie die Erwachsenen. Mit DJ, Liederwünschen, Lightshow, Gewinnspiele und Überraschungen zum günstigen Nachmittagstarif (Kinder bis 14 bowlen um EUR 2,00).


Jeden Sonntag l ab 19.00 Uhr l Fohren-Center
Flatrate Bowling im Strike: Bowlen so viel man kann um EUR 12,00. www.fohren-center.at



Ganzjährig | Milka Lädele Erlebnis Shop l Fohrenburgstr. 1
Wenn Sie wissen wollen wie Schokolade hergestellt wird und welche Geschichte die lila Kuh hat, dann empfehlen wir einen Besuch im Milka Lädele Erlebnis Shop. Öffnungszeiten: MO 09.00-12.00 Uhr, DI bis FR 09.00-16.30 Uhr, SA 09.00-12.00 Uhr. Infos: Milka Lädele Erlebnis Shop, T +43 5552 609 304


Ganzjährig: Führungen in der Brauerei Fohrenburg - das Brauerei-Erlebnis l Fohrenburgstr. 5. „Brauerei-Lada“ – geöffnet von MO bis DO 08.00-12.00 und 13.00-17.00 Uhr, FR 08.00-12.00 Uhr. Infos: Brauerei Fohrenburg GmbH & CoKG, T +43 5552 606-0, www.fohrenburger.at, www.brauereierlebnis.at





VORSCHAU
TOP-EVENTS


02. Februar 2018
Kultur.LEBEN: Alfred Dorfer

10. und 11. Februar 2018
Bludenzer Fasnat mit JÖRI-Party am Samstag und
JÖRI-Umzug am Sonntag

18. Februar 2018
Funkenabbrennen beim Funkenplatz Bludenz

17. März 2018
Konzert Städtisches Orchester

17. März 2018
Bludenzer Fahrradbörse

31. März 2018
Endlich Ostern! Der Osterhase kommt nach Bludenz

15. April 2018
Bludenz-läuft 2018



INFOS

Bludenz
Stadtmarketing GmbH
Werdenbergerstraße 42
6700 Bludenz
T +43 5552 63621-261
stadtmarketing@bludenz.at, www.bludenz.at, www.bludenz.travel

 

 

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.