Weltklasse Jugendfußball zum 26. Mal in Bludenz

Fußball ist das Thema Nummer eins im heurigen Frühjahr. Ganz im Zeichen der Fußball-Europameisterschaft steht auch der 26. Europäische Jugendfußballcup der vom 22. bis 24. März in Bludenz ausgetragen wird.

Von 1981 bis 2006 haben 61 verschiedenen Top-Teams aus 21 Nationen an diesem Weltklasse-Jugendturnier teilgenommen. Aufgrund der Europameisterschaftsqualifikationen der U 17-Bewerbe wird das heurige Turnier erstmals nur mit sechs Topmannschaften ausgetragen.

Dabei sind die Türkische Europaauswahl, die Vorarlberg Auswahl, Dinamo Zagreb, das USA Select Team und das Neuseeländische Nationalteam und natürlich der mehrfache Turniersieger VfB Stuttgart. Dadurch ist Jugendfußball in der Spitzenklasse garantiert.

Veranstalter ist in Zusammenarbeit mit dem Traditionsclub Rätia Bludenz, dem Vorarlberger Fußballverband und der Vorarlberger Landesregierung, der Verein Austrian Fußballrendezvous um das Organisationsteam von Helmut Kischka. Die Veranstaltung wird von der Stadt Bludenz unterstützt.

Die Eröffnung findet am Samstag, 22. März, um 11 Uhr statt. Um 11.30 Uhr ist das Eröffnungsspiel, bis 17.30 Uhr laufen dann die Gruppenspiele, die am Sonntag fortgesetzt werden. Am Montag Vormittag sind weitere Turnierspiele, um 13.30 Uhr steigt das Spiel um Platz 5 und 6, um 14.30 Uhr um 3 und 4 und um 15.30 Uhr der absolute Höhepunkt, nämlich das Finale des Europa Jugendcup 2008. Um 17 Uhr ist dann die Siegerehrung.

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.