Sprachförderung in Kindergärten

Zur Verbesserung der Sprachförderung und um Sprachbarrieren in Bludenz künftig noch besser abbauen zu können, hat die Stadt Bludenz eine eigene Kindergartenpädagogin für diese Aufgaben eingestellt.

Zusätzlich zu der bewährten Sprachförderung kümmert sich Nicole Vonbank um spezielle Förderprogramme. Sie pendelt zwischen allen sieben Bludenzer Kindergärten. Dort nimmt sie sich besonders denjenigen Kindern an, die die deutsche Sprache kaum oder gar nicht beherrschen. Auch wird sie aktiv in den Integrationsgruppen mitarbeiten.

"Neben der Sprachförderung kann sie sich aber auch um Kinder kümmern, die im sozialen Umgang Schwierigkeiten oder auch durch einen erst kurzen Aufenthalt in Bludenz Anpassungsprobleme haben", erklärt dazu Sozialplaner Harald Bertsch vom Amt der Stadt Bludenz.

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.