Sommerausflug des SeneCura Laurentius-Parks

Heimbewohner besuchen „Bad Rothenbrunnen“ im Großwalsertal

Den BewohnerInnen des SeneCura Laurentius-Parks in Bludenz bot sich letzte Woche eine gelungene Abwechslung zum Heimalltag. Ein Tagesausflug führte die Gruppe nach „Bad Rothenbrunnen“, einem einstigen Heilbad im Großwalsertal.

In Begleitung von Heimleiter Helmut Fussenegger, Pflegedienstleiterin Rita Wachter und Stationsleiter Daniel Siegl ging es nach „Bad Rothenbrunnen“ ins Großwalsertal.

Was einst ein Heilbad war, ist heute eine renovierte Anlage, die für Seminare und Feste aller Art ein beliebtes Ausflugsziel darstellt. „Wir haben dieses Ziel gewählt, da es inmitten einer romantischen Bergkulisse den BewohnerInnen ein unvergleichliches Ambiente bietet“, so Heimleiter Helmut Fussenegger. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, denn Kaffee und Kuchen versüßte den Nachmittag. Während dann einige BewohnerInnen bei Spaziergängen die nähere Umgebung erkundeten, genossen die restlichen Ausflügler den strahlenden Sonnenschein in einer gemütlichen Runde im Vorgarten der Anlage. So trug auch das Wetter seinen Beitrag zu einem unvergesslichen Tag bei. Kurz vor der Heimreise zeigte sich Heimleiter Helmut Fussenegger sichtlich erfreut über die gelungene Ausfahrt: „Es ist eine große Freude zu sehen, dass der Ausflug auf so großen Anklang gestoßen ist. Indem wir Aktivitäten und Unternehmungen dieser Art ins Leben rufen, versuchen wir Abwechslung in den Heimalltag zu bringen. Unsere größte Herausforderung ist es, dies auch pflegebedürftigen, älteren Menschen zu ermöglichen.“

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.