Schwachstellen aufspüren und Geld sparen

Gemeinsame Thermografie-Aktion der e5-Gemeinden Bludenz, Bürs und Nüziders

Die e5-Gemeinden Bludenz, Bürs und Nüziders fördern im Winter 2017/2018 die Thermografieaufnahme von Wohnhäusern. Dabei wird der energetische Zustand des Gebäudes festgestellt und Schwachstellen aufgedeckt.

Jede Oberfläche strahlt Wärme im Infrarotbereich ab. Mit Hilfe einer Thermografie-Kamera kann diese Wärmeabstrahlung sichtbar gemacht werden. Weist ein Gebäude an bestimmten Stellen eine zu hohe Oberflächentemperatur auf, kann das ein Hinweis auf eine mangelhafte Dämmung, eine Wärmebrücke oder Schäden an den Fenster sein.


Förderung durch e5-Gemeinden

Im Rahmen der Thermografie-Aktion bieten die e5-Gemeinden Bludenz, Bürs und Nüziders nun die Möglichkeit Außen- und Innenaufnahmen von Gebäuden machen zu lassen. Die drei Gemeinden fördern dabei 50% der anfallenden Kosten.

Die Aufnahmen des betreffenden Gebäudes erfolgen nach vorheriger Anmeldung bei kalten Temperaturen im Jänner und Februar 2018. Für die Innenthermografieaufnahmen wird ein seperater Termin vereinbart. Die im Zuge des Verfahrens entstandenen Bilder werden den GebäudeinhaberInnen anschließend zugeschickt. In einem weiteren Schritt können diese dann einen Termin mit Energieberater Gebhard Bertsch vereinbaren, der mit ihnen die Bilder bespricht und wertvolle Tipps für eine Steigerung der Energieeffizienz gibt.


Bedingungen für die Teilnahme

An der Thermografie-Aktion teilnehmen können EigentümerInnen aller Gebäude (Einfamiliehaus, Doppelhaus und Wohngebäude bis max. 10 Wohneinheiten), die vor bzw. inklusive dem Jahr 2000 errichtet wurden. Eine Anmeldung ist bis spätestens 22.12.2017 im Gemeindeamt/Rathaus (Bürgerservice) der jeweiligen Heimatgemeinde oder per Mail an die entsprechende Ansprechperson möglich. Bei größeren Wohngebäuden mit mehr als zehn Wohneinheiten und gewerblichen Objekten ist eine direkte Anfrage bei Ökoberater Gerhard Bertsch unter Tel. 0664/53 36 744 nötig.

 

Höhe der Kosten

Durch die Unterstützung der e5-Gemeinden ist für die Eigentümer nur ein geringer Selbstbehalt zu bezahlen. Die Kosten für eine thermografische Außen- bzw. Innenaufnahme belaufen sich dabei auf jeweils 40 Euro (pro Gebäude- bzw. Wohneinheit). Beim Kombipaket, bestehend aus Außen- und Innenaufnahmen, fällt für den Eigentümer noch ein Selbstbehalt von 75 Euro an.


Weitere Informationen zur Thermografie-Aktion erhalten Sie bei den zuständigen Servicestelle und Ansprechpersonen Ihrer Heimatgemeinde:

Stadt Bludenz: Bürgerservice bzw. Karl Thaler, Tel. 05552 63621-870, Mail karl.thaler@bludenz.at

Bürs: Gemeindeamt bzw. Wolfram Wachter, Tel. 0664/31 20 525, Mail wolfram.wachter@buers.at

Nüziders: Gemeindeamt bzw. Wolfgang Gabl, Tel. 05552 62241-81, Mail w.gabl@nueziders.at

 

 

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.