Der Spielbus kommt nach Bludenz

Eine Aktion des FAMILIENemPOWERment in Zusammenarbeit mit der Stadt Bludenz

Das Vorarlberger Kinderdorf bietet seit kurzem auch im Bezirk Bludenz eine Anlaufstelle für junge  Familien an. Zugeschnitten ist dieses Angebot für Familien, die sich praktische Unterstützung im Alltag wünschen oder brauchen. So ist beispielsweise eine Familie auf einen Menschen angewiesen, der mit ihrem Kind zwei bis drei Stunden spielt, es beim Lernen begleitet oder von der Schule abholt.

Mit dem Spielebus soll das Angebot des FAMILIENemPOWERment der Bevölkerung näher gebracht werden. Einerseits gibt es viel Spaß für die Kinder und auf der anderen Seite können sich die Eltern über die Leistungen des FAMILIENemPOWERments informieren.

Am Mittwoch, 9. April steht der Spielbus im Tränkeweg (Spielplatz), am Mittwoch, 7. Mai, in der Südtiroler Siedlung (Meranerstraße) und am Freitag, 6. Juni in der Siedlung Beim Kreuz. Dort gibt es Stelzenlaufen, Fallschirmspiele, Pedalos, Hula Hoop, Jonglieren, Diabolo, Schminken, Sackhüpfen und vieles mehr. Eine Jause darf natürlich auch nicht fehlen.

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.