Bludenzer „Gioia Chor“ umrahmt Messfeier

Der Chorname „Gioia“ steht für Freude. Und das verkörpern die Sängerinnen und Sänger des Bludenzer Chores bei ihren Auftritten. „Im Singen liegt ein großes Potential an Lebensfreude. Diese Freude wollen wir auch dem Publikum vermitteln“, so der Obmann Hans Auer.

Die Chorgemeinschaft besteht seit 1991 und hat derzeit 24 Mitglieder. Chorleiter Paul Burtscher und sein Stellvertreter Ulrich Mayr studieren mit den Sängerinnen und Sängern ein umfangreiches Repertoire von Pop-Rocksongs, Spirituals und Gospels ein. „Gioia“ ist aber auch im Sinne einer chorischen Weiterentwicklung auch für andere Stilrichtungen offen.

So umrahmt der „Gioia Chor“,  zur Zeit unter der Leitung von Ulrich Mayr, die Messfeier am Christkönig-Sonntag, 25. November, 10 Uhr, in der Hl. Kreuzkirche. Diese Messgestaltung ist ein kleines Dankeschön an den Bludenzer Pfarrer Peter Haas für die Nutzung der Laurentiuskirche anlässlich des erfolgreichen Konzertes „Eversmiling Liberty“.

Weitere Termine von „Gioia“:

DI, 18. Dezember 2007, 19.30 Uhr, Dreifaltigkeitskirche, Weihnachtssingen
FR, 14. März 2008, 20 Uhr, Friedenskirche Bürs, Rockoratorium Eversmiling Liberty
SO, 25. Mai 2008, 10.30 Uhr, Remise, Gioia Matinée

Hinweis

Sie befinden sich im Pressearchiv der Stadt Bludenz.
Diese Aussendung hat keinen Anspruch auf Aktualität.