Zurzeit leben über 7 Milliarden Menschen in 192 verschiedenen Ländern auf der Erde. Mit nur fünf Sprachen könnte man sich heute fast mit einem Drittel der Weltbevölkerung verständlich machen. Die Zahl der weltweit gesprochenen Sprachen schwankt je nach Experteneinschätzung zwischen 3500 und 7000.  Nicht nur die Sprachenvielfalt zeichnet die verschiedenen Kulturen aus. Kleidung, Sitten, Gebräuche, Religionen und Nahrung der Völker sind oft sehr unterschiedlich.


Auch bei uns im Kindergarten Susi Weigel haben 82 Kinder einen Platz gefunden. 14 verschiedene Muttersprachen lassen auch hier auf eine große kulturelle Vielfalt schließen.  Aus dieser Vielfalt der Nationalitäten entstand das Jahresthema:

„Wir reisen um die Welt und bleiben wo es uns gefällt“.

Jedes Kind in allen Facetten seiner Persönlichkeit, seiner Stärken, seiner Grenzen, Wünsche und Ideen wahrzunehmen ist für unsere pädagogische Arbeit von großer Bedeutung. So lernen die Kinder einen respektvollen Umgang miteinander.


Dabei werden sie viele neue Bräuche kennenlernen, verschiedene Sprachen sprechen, aber auch bei Kochtagen so manche neuen Speisen kosten. Bei unserer Reise lernen die Kinder auch die Herkunftsländer ihrer Freunde besser kennen. Offenheit, Respekt und Toleranz sind dabei wichtige Grundlagen für ein friedliches Miteinander.  All diese Erfahrungen sollen sie zu offenen, neugierigen Menschen machen, wobei die gemeinsamen Erlebnisse ihre sozialen Kompetenzen stärken. Aber nicht nur unsere Kinder sind eingeladen mit uns auf diese spannende Reise zu gehen.  Auch ihre Eltern sind willkommen, uns bei dieser Reise zu begleiten. Ihre Mitarbeit lässt unsere Reise zu etwas Besonderem werden.