Miteinander machten sich 22 Kindergartenkinder und 12 Kinder der 1. Schulstufe mit ihren Pädagoginnen auf den Weg, um die nähere Umgebung (Ortsteile, Dorf, Gemeinde) zu erkunden.
Verschiedene Wege zu gehen, diese sprachlich zu begleiten und dabei die Umwelt genau zu beobachten.


Der Auftakt am Montag war ein gemeinsamer Rundgang durchs Dorf.
Von Dienstag bis Donnerstag beschäftigten wir sich jeder in der jeweiligen Einrichtung mit diesem Thema.


Den Abschluss bildete eine spannende Schnitzeljagd zu verschiedenen Stationen.
Nach einem ereignisreichen Vormittag, trafen sich alle auf dem Spielplatz, um noch eine Belohnung zu erhalten.


Die Kinder fanden: „Toll, isch s gsi.“

   

Die Kinder vom Kindergarten Bings besuchten im Rahmen des Projektes „Schule am Bauernhof“ den beeindruckenden Bauernhof der Familie Nessler/Hubert in Innerbraz.

Die Kinder und Pädagoginnen verbrachten mit Yvonne Hubert einen lehrreichen, interessanten, alle Sinne ansprechenden Vormittag. Die Kinder lernten von Yvonne Hubert die Tier – und Pflanzenwelt eines Bauernhofes kennen, Naturkreisläufe wurden erlebbar gemacht und sie zeigte uns wie die wertvollen Produkte auf den Teller kommen.

Ein besonderes Highlight war das die selbst hergestellte Butter. “Butter schütteln“

Die Kinder und das Team vom Kindergarten Bings bedanken sich recht herzlich für die lebendigen und interessanten Einblicke.

● Besuch von Bürgermeister Mandi Katzenmayer
● “Krötenschleim“ – selber hergestellt
● Bunte „Zaubertränke“

Es besuchten uns Roman und Andreas von der MS Thüringen.

Unser Laternenfest fand heuer auf Grund der unsicheren Wetterlage in der Turnhalle statt.