In einer Spielgruppe haben Kinder im Alter von 1,5 bis 4 Jahren die Möglichkeit sich regelmäßig zu treffen, um gemeinsam zu spielen, basteln, werkeln, singen und experimentieren. Die Aktivitäten entsprechen dem Entwicklungsstand der Kinder. In einer kleinen Gruppe können Kinder ihre ersten sozialen Kontakte knüpfen und Freunde finden. Sie können somit außerhalb der Familie spielend lernen mit anderen Kindern umzugehen. Eine Spielgruppe bietet den Eltern also auch eine stundenweise Entlastung. Das Kind-Spiel steht dabei aber im Vordergrund.